eiko_list_icon Scheunenbrand

Brandeinsatz - mittlerer Brand
Brandeinsatz
Zugriffe 113
Einsatzort Details

Neudorf, Unter-Mossau
Datum 26.08.2020
Alarmierungszeit 15:55 Uhr
Einsatzende 17:10 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 15 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer Patrick Hofmann
Einsatzleiter Patrick Hofmann
Mannschaftsstärke 11
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Hüttenthal
Feuerwehr Güttersbach
    Feuerwehr Mossau
      Feuerwehr Hiltersklingen
        Rettungsdienst
          Polizei
            Fahrzeugaufgebot   Staffellöschfahrzeug  Tragkraftspritzenfahrzeug  Mannschaftstransportfahrzeug

            Einsatzbericht

            Aufmerksame Anwohner bemerkten Rauch aus einer Scheune aufsteigen in der Stroh gelagert wird. Sofort eilten mehrere Nachbarn mit Feuerlöschern an den Brandort. Eine Menschenkette wurde gebildet um Wassereimer zu transportieren. Da aber das Feuer immer wieder entfachte und somit jede Menge Rauch in der Scheune aufstieg, gestalteten sich die Löschversuche schwierig. Tatsächlich gelang es der gesamten Nachbarschaft das Feuer bis zum eintreffen der Feuerwehr in Schach zu halten. Verletzt wurde bei den Löschversuchen niemand, auch die Nachbarschaft hat klaren Verstand behalten und sich aus dem dichten Rauch fern gehalten. Die Feuerwehr ging mit Atemschutz in die Scheune vor. Um tief in das Strohinnere zu gelangen wurde als erste Maßnahme noch Netzmittel eingesetzt. Im weiteren Einsatzverlauf wurde das komplette Stroh auseinander gerecht und weiterhin mit Wasser abgelöscht. Nach ca. 90 Minuten war Einsatzende. Wir bedanken uns bei der gesamten Nachbarschaft für das vorbildliche Verhalten. Erneut wurde den Einsatzkräften Getränke zur Verfügung gestellt. Mit uns im Einsatz waren ein RTW des DRK Rettungsdienst Odenwaldkreis sowie eine Streife der Polizei Südhessen