eiko_list_icon Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall, Verkehrssicherung

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 28
Einsatzort Details

B460, Hüttenthal
Datum 03.06.2021
Alarmierungszeit 16:41 Uhr
Einsatzende 17:50 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 9 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter Timo Münch
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Hüttenthal
Feuerwehr Güttersbach
    Rettungsdienst
      Polizei
        Fahrzeugaufgebot   Staffellöschfahrzeug  Tragkraftspritzenfahrzeug  Mannschaftstransportfahrzeug

        Einsatzbericht

        Ein PKW war in einem Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen und ist Frontal in eine Gartenmauer geschleudert. Der zu erst eintreffende Rettungsdienst und Notarzt forderten die Feuerwehr zur Verkehrsregelung nach. Die B 460 war in Hüttenthal nur einseitig befahrbar. Anschließend wurde zur Fahrzeugbergung durch den ADAC die Straße für einen Moment voll gesperrt. Da keine Betriebsstoffe ausgelaufen waren, konnte die Einsatzstelle schnell geräumt werden. 

        In dem mit 4 Personen besetztem Fahrzeug kamen alle mit dem schrecken davon. Ein kleiner 9 Jähriger Junge kam vorsorglich in eine Klinik.

        Wir wünschen dem kleinen Mann eine schnelle Genesung und Erholung von diesem Schrecken.